Auditierung der Goldbestände in unserem Schweizer Zollfreilager Januar 2016.


Niedrige Handelsspannen für Edelmetalle und Technologiemetalle
1. Edelmetalle:

Neben der Lager- und Verwaltungsgebühr der Einkaufsgemeinschaft fallen für Investoren grundsätzlich beim Kauf physischer Edelmetalle Kosten in Form einer Handelsspanne an (Preisdifferenz zwischen An- und Verkauf).

Diese Handelsspanne begründet sich u.A. in den Herstellungskosten der Barren und deren versicherter Versand in unser Schweizer Lager. Wir geben jedoch diese Handelsspanne unseres Lieferanten Umicore ohne weitere Auf- oder Abschläge 1:1 an die Kunden unserer Einkaufsgemeinschaft weiter.

Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die gemittelten Werte der Abgelder gegenüber den Londoner Fixingpreisen beim Bewerten der Edelmetalle und den Aufgeldern gegenüber den Briefkursen beim Kauf der Edelmetalle. Die Summe dieser beiden Summanden ergibt demnach die gesamte Handelsspanne, mit der unsere Kunden direkt nach dem Kauf der Metalle zunächst prozentual im Minus sind. Umicore veröffentlicht börsentäglich die Kurse Externer Link, nach denen wir unsere Bewertungen durchführen.

Abgeld gegen Fixing [%] Aufgeld gegen Brief [%] Summe [%]
Gold 1,68 0,40 2,08
Silber 1,50 1,90 3,40
Platin 4,10 1,09 5,19
Palladium 3,17 1,67 4,84


Wenn Sie also z. B. Gold über die Einkaufsgemeinschaft erwerben, wird Ihr Kontoauszug direkt nach dem Kauf ein Minus von ca. 2,1 Prozent aufweisen. Die Handelsspannen von Platin und Palladium sind höher, da diese Märkte wesentlich kleiner und illiquider sind, als die Märkte für Gold und Silber. Silber wiederum hat eine höhere Handelsspanne gegenüber Gold, da Barrenherstellung, Transport und allgemeines Handling der physischen Masse aufwendiger ist (Wert pro Masseneinheit geringer).

Die folgende Graphik veranschaulicht den Zusammenhang zwischen Spotpreis, Geld- und Briefkursen (engl. "Bid" und "Ask"), sowie dem Auf- und Abgeld der Händler am Beispiel einer Feinunze Gold (Stand: 22.03.2018).

Handelsspanne Spotpreis Briefkurs Ask Geldkurs Bid Ankaufskurs Verkaufskurs Gold Unze


Die in der Graphik genannten Kurse und Prozentangaben sind beispielhaft zu verstehen und dienen der Veranschaulichung. Sie variieren je nach Metall und Marktlage.

2. Technologiemetalle:

Da Technologiemetalle nicht über Börsen gehandelt werden, gibt es keine transparente bzw. öffentlich nachvollziehbare Kursstellungen. Kurse werden als Durchschnitt aus regelmäßigen Produzenten- und Händlerbefragungen empirisch errechnet. Wir geben daher die Kursstellungen unseres Lieferanten Tradium an die Kunden unserer Einkaufsgemeinschaft weiter.

Die Rückkaufwerte von Tradium liegen derzeit 10 Prozent unter den Ankaufspreisen, d.h. die Handelsspanne bei allen Technologiemetallen beträgt einheitlich 10 Prozent (Stand März 2018).

Im Vergleich zu den Edelmetallen ist diese Handelsspanne zwar nicht billig, im Vergleich zu unseren Mitanbietern jedoch sehr fair für diese Anlageklasse.



Jetzt kostenfreies Informationspaket anfordern
Vorname, Name *:

Straße *:

PLZ, Ort *:

E-Mail:

* Diese Pflichtfelder bitte ausfüllen.
Wie haben Sie von uns erfahren?

Ggf. Ihre Nachricht an uns:
Datenschutz: Wir verwenden Ihre Adresse ausschließlich zum Versenden unseres Informationspaketes. Eine Speicherung und weitere Verwendung unsererseits oder die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt. Versand erfolgt in einem neutralen Umschlag.



Logo

Folgen Sie uns auf:

FB    Youtube    RSS


Tel.
+49 (0)7323 9201392


Brief
gro.reblisdlog@8102ofni

Adresse
Einkaufsgemeinschaft
für Sachwerte GmbH
Ulmer Straße 23
D-89547 Gerstetten


Dienstleistungen
dotEdelmetalle
Handel
Aktuelle Preise
Lagerung CH
dotTechnologiemetalle
Handel
Lagerung DE

copyright 2005 - 2018 | Einkaufsgemeinschaft für Sachwerte GmbH
Impressum  |  AGB  |  Datenschutzerklärung  |  Sitemap
dot
^