EdelmetalleTechnologiemetalleZur Facebook-Seite der EinkaufsgemeinschaftDynamische Links (RSS-Feeds)
 Startseite    Über uns    Ihre Vorteile    Kunde werden    Kontakt    Aktuelles

 
 

31.01.2018

Top Insider verkaufen die Aktien ihrer Unternehmen

Artikel
Facebook
Link-Tips
Bücher
Edelmetall-Kurse
Vorträge
Wahre Inflation
Geldmengen


 
Die sog. "Insider" sind die Menschen, die eine führende Stellung in einem Unternehmen bekleiden und daher natürlich spezielle Kenntnisse über dieses Unternehmen besitzen, die dem Publikum in dieser Form natürlich verborgen bleiben. Vielen Firmenzusammenbrüchen gingen noch kurz vorher die positivsten Pressemeldungen voraus, siehe Enron. Daher ist es auch sehr sinnvoll, dass diese Insider per Gesetz dazu verpflichtet sind, ihre persönlichen Transaktionen mit den Aktien ihrer Firmen der Börsenaufsicht melden zu müssen. Diese Insider-Transaktionen sprechen daher eine sehr deutliche Sprache. Motto: Messe sie nach ihren Taten, nicht nach ihren Worten.

Umso interessanter ist es, was die Top Insider in den USA derzeit mit Ihren Aktien machen. Die folgende Graphik zeigt die aktuellen Transaktionen (Quelle: finviz.com; Bild anklicken um direkt zur Quelle zu gelangen).

Insider Handel Aktien in den USA Januar 2018

Abb. 1: Transaktionen von Top Insidern im Januar 2018


Die braun hinterlegten Reihen stellen Verkäufe der Top Insider dar, die grünen Reihen ganz oben sind Käufe aus dem Oktober 2017, von denen ich nicht weiss, warum sie in dieser Januar-Liste überhaupt noch erscheinen.

Top Insider sind Direktoren, CEOs, Vorsitzende, Präsidenten, stellvertretende Vorsitzende etc., also wirklich die Top Manager in einem Unternehmen. Klicken Sie unten auf den Link und schauen Sie sich diese Liste in Ruhe an.

Ein Beispiel: Michael D. Hays, CEO von National Research Corporation (aktuelles KGV 74) hat am 25.1.2018 1,6 Millionen Aktien seines Unternehmens im Wert von 62,5 Millionen US-Dollar verkauft. Der Verkaufskurs war mit 39,03 Dollar nahe am Allzeithoch der Aktie, siehe schwarzer Pfeil.

Chart National Research Corporation

Abb. 2: Jahreschart National Research Corporation


Weitere Top-Insider verkauften Aktien von z.B.

  • Roper Technologies (KGV 40)
  • Adobe Systems (58)
  • Capital One (30)
  • Texas Instruments (31)
  • Charles Schwab Corp. (33)
  • Travellers Comp.
  • Alcoa Corp. (46)
  • Hewlett Packard (79)
  • Juno Therapeutics (negativ)
  • Twitter (negativ)
  • Schlumberger (negativ)
  • ...
Die Verkäufe teilen sich demnach auch über ganz verschiedene Branchen aus, und treffen nicht nur eine spezielle Branche. Wenn die CEOs und Vorstände eigene Aktien verkaufen, sollte man dies definitiv beachten und als starkes Warnsignal interpretieren.

Dr. Jürgen Müller


P.S.: Bitte abonnieren Sie unsere Facebook-Seite, auf der ich Sie mit kurzen und prägnanten Posts auf dem Laufenden halte.

Wenn Sie sich über unsere genossenschaftlich orientierte Einkaufsgemeinschaft informieren möchten, bestellen Sie bitte unverbindlich unser Informationspaket. Über uns kaufen Sie Edelmetalle zu Umicore-Herstellerpreisen und können aufgrund der Lagerung in der Schweiz eine geopolitische Streuung Ihrer Metallbestände sehr kosteneffektiv darstellen. Im Schnitt der letzten Geschäftsjahre betrug die effektive Lagergebühr nur nur 0,8% p.a. (inkl. Versicherung aller Bestände).




Einkaufsgemeinschaft für Sachwerte GmbH   Tel. +49 (0)7323-9201392   Kontakt   Impressum   AGB     Facebook   RSS Feeds