TechnologiemetalleHolzinvestments
 Startseite    Über uns    Ihre Vorteile    Kunde werden    Kontakt    Aktuelles

 
  Günstige und stabile Einkaufskonditionen




"Zumindest für die nächsten 50 bis 75 Jahre werden die Preise für viele natürliche Ressourcen steigen."

Kenneth Rogoff
(Harvard-Professor)


Bitte bestellen Sie unverbindlich unser Informationspaket (diskreter Versand).


 
Die folgenden Grafiken veranschaulichen die prozentualen Aufgelder bei Händlern für private Endkunden für Gold-, Silber-, Platin- und Palladiumbarren verschiedener Größen im Vergleich zu den Aufgeldern, die wir für unsere Einkaufsgemeinschaft (im folgenden abgekürzt "EKG") bezahlen. Zu beachten ist, dass zu den Preisen für Privatkunden ggf. noch Lieferkosten hinzugerechnet werden müssen, während die Aufgelder für unsere Gemeinschaft sowohl die Zollabwicklung als auch die reinen Lieferkosten in unser Schweizer Lager bereits beinhalten.

Nach unseren Informationen ist die Einkaufsgemeinschaft der einzige Anbieter in Deutschland, der auf seine Ankaufspreise keinen Aufschlag erhebt. D.h. wir geben die Großhandelspreise unseres Lieferanten Umicore 1:1 an Sie als Kunde weiter. Die Einkaufsgemeinschaft berechnet lediglich ein geringes Entgelt von wenigen Zehntel Prozent pro Jahr für die Lagerung und Versicherung der Metalle in der Schweiz.


1. Gold

Die folgende Grafik stellt die Entwicklung der prozentualen Aufgelder für verschiedene Barrengrößen dar.


Das Aufgeld unserer EKG wird durch die untere grüne Linie repräsentiert. Die Differenz zwischen EKG-Preis und 50 gr. Barren beträgt ca. 2,0 %, die Differenz zu einem 1 kg Barren nur ca. 0,7 % (Stand 10/2014). Die reinen Spareffekte bei Gold sind demnach limitiert. Die nicht-monetären Vorteile der Sparplanfähigkeit und der sicheren Lagerung in der Schweiz überwiegen. Anlagegold unterliegt weder in Deutschland noch in der Schweiz einer Mehrwertsteuer.
Laut dem Vergleichsportal gold.de sind die beliebtesten Goldeinheiten 100 gr. und kleiner.


2. Silber

Die folgende Grafik stellt die Entwicklung der Brutto-Aufgelder für einen 500 gr. (blau), 1 kg (magenta) und 5 kg (hellblau) Silberbarren dar. Das Netto-Aufgeld der EKG, welche 15 kg Barren erwirbt, ist wiederum in grün dargestellt.


Die Differenz zwischen einem 500 gr. Silberbarren und unserem EKG-Preis beträgt (Stand 10/2014; inkl. MwSt.) ca. 29 %. Zwischen einem 5 kg Barren und der EKG liegt eine Differenz von ca. 25 %. Der Kauf von Silbermünzen unterliegt seit 2014 in Deutschland i.d.R. der Differenzbesteuerung (Händler kaufen Münzen mit 7% MwSt. an und addieren hierzu lediglich auf die Differenz zwischen An- und Verkaufspreis die vollen 19% MwSt.; im Endeffekt bleibt es also effektiv bei einem Steuersatz nahe 7%). Diese niedrigere MwSt. wird jedoch durch die weitaus höheren Aufgelder der Münzen wieder zunichtegemacht.

Somit kann belegt werden, dass die Differenz des Aufgeldes bzw. die Ersparnis zwischen einem Privatkauf und dem Kauf über unsere Einkaufsgemeinschaft, Stand 10/2014, ca. zwischen 24 und 29 % liegt, je nachdem mit welcher Barrengröße Sie unsere Preise vergleichen. Zudem zeigt die Grafik klar auf, dass die Aufgelder in Krisenzeiten stark nach oben gehen (Herbst 2008 Lehman Brothers, Sommer 2010 Griechenland), in unserer Einkaufsgemeinschaft jedoch stabil niedrig sind. Somit kommt zu der rein monetären Ersparnis auch noch die Sicherheit von stabilen Konditionen auch in Krisenzeiten, die sicherlich in der Zukunft vermehrt auftreten werden.

Laut dem Vergleichsportal gold.de sind die beliebtesten Silbereinheiten Münzen zu einer Unze (niedrigere MwSt., jedoch höhere Aufgelder aufgrund der ungünstigen Relation von Herstellungskosten zu Metallwert).


3. Platin

In der Grafik für Platin wird die Entwicklung von 50 gr. Barren (blau), 100 gr. Barren (magenta) und 1 kg (hellblau) mit dem Aufgeld der EKG verglichen (grüne Kurve).


Die Ersparnis unserer Einkaufsgemeinschaft zu einem 1 kg Barren, der privat erworben wird, beträgt ca. 4 % + 19 % MwSt. = 23 %. Die Ersparnis zu einem 100 gr. Barren beträgt ca. 6 % + 19 % = 25 %, und zu einem 50 gr. Barren ca. 12 % + 19 % = 31 %.


4. Palladium

In der Betrachtung für Palladium werden der 100 gr Barren (blau), der 500 gr. Barren (magenta) sowie der 1 kg Barren (hellblau) mit der EKG (grün) verglichen.


Die Ersparnis zu einem 1 kg Barren, der privat erworben wird, beträgt 7 % + 19 % MwSt. = 26 %. Die Ersparnis zu einem 500 gr. Barren beträgt 9 % + 19 % = 28 % und zu einem 100 gr. Barren 12 % + 19 % = 31 %.


5. Tabellarischer Vergleich der Aufgeld-Ersparnisse

Die folgende Tabelle ist eine numerische Zusammenfassung der obigen Graphiken, wobei sich die Berechnungen auf mehrmonatige Durchschnittswerte beziehen (Stand 10/2014). Die Prozent-Zahlen geben also an, um wieviel % das Aufgeld der Metalle beim Kauf über unsere Einkaufsgemeinschaft niedriger ist, im Vergleich zum privaten Ankauf bei einem Händler.

  50 gr. 100 gr. 250 gr. 500 gr. 1 kg 5 kg
Gold 2,5% 1,7% 1,2% 0,8% 0,7%  
Silber       30,2% 26,6% 24,9%
Platin 28,2% 23,8%     22,1%  
Palladium   27,5%   24,9% 23,6%  



Zurück zur Startseite.




Einkaufsgemeinschaft für Sachwerte GmbH   Tel. +49 (0)7323-9201392   Kontakt   Impressum   AGB    Bookmark